Banner
Heim Die Insel Bøhl
Bøhl

Auf der Karte anzeigen

Durch fast drei Jahrhunderte stand Jegindø unter Mors, was öffentliche wefaltung. Gerichtwesen usw. angelangt.

Viele Jahre hindurch ware die Baun von Jegindø Zinsbauern zum Herrensitz Lund und also zu Frendienst auf Mors verplichtet. Deshalb wurde es notwendig den fährbetrieb zwischen Hesterodde und Bøhløre einzurichten. Später hat man den Damm gebaut, und wegeen dieser Verbindung gegen Westen war der Fährbetrieb nicht mehr einträglich, und man legte ihn still.

Früher Fährstelle-heutzutag Ferienstelle: Bøhl hat ein reizendes Gemisch von ganzjährigen Häusern und Sommerhäusern. Übrigens gibt es hier den besten Badestrand des Limfjords.